Publikationen des Referats für Arbeit und Wirtschaft

Schnellsuche:  


Flexible Arbeitszeitmodelle in der Medienbranche?
Erwerbs- und Familienleben besser miteinander zu vereinbaren, ist sowohl gesellschaftlich wichtig als auch betriebswirtschaftlich richtig. In Zeiten wachsender Chancengleichheit von Männern und Frauen und zunehmenden Mangels an qualifizierten und engagierten Arbeitskräften aller Qualifikationsebenen in verschiedenen Branchen ist eine Flexibilisierung von Arbeitszeitmodellen dringend notwendig.
Sie können die Broschüre hier herunterladen (325 KB).

Sie können diese Publikation per E-Mail anfordern.

erschienen am 21.10.2003

zurück zur Übersicht